KVM

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • ​Die Kernel-based Virtual Machine (KVM) ist eine Infrastruktur des Linux-Kernels zur Virtualisierung.
    KVM bedeutet wirklich vollen Zugriff auf alle Hardware-nahen Funktionen Eigener Kernel, Netzwerkeinstellungen, eigene ISO's mounten, VNC-Konsole und eigene CPU-Cores, die ihnen exklusiv zur Verfügung stehen. Bei KVM kann man auch Linux-fremde Betriebssysteme wie Windows installieren.

    1,393 times viewed