Imageserver - MD5 Skript 1.0.0

TekLab -

Ein kleines Skript zum Erstellen von MD5 Dateien, welche für die Cache-Funktion des TekBASE genutzt wird. Sollten auf dem Imageserver keine MD5 Dateien vorhanden sein, so dauert die Installation der Gameserver deutlich länger.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Der neue Support Bereich ist absofort unter community.teklab.de zu finden.

Leider bietet das WBB keinen vernünftigen Spamschutz, daher sind Neuanmeldungen gesperrt. Wir werden die nächsten Tage das Handbuch/WIKI im neuen Support Bereich übernehmen. Dieses Forum bleibt jedoch mit seinen bisherigen Beiträgen, für alle die die Suchfunktion nutzen wollen, vorerst erhalten. User die über den Kundenbereich die Zugangsdaten erhalten und Bestandsuser können das Forum weiter nutzen. Jedoch würden wir alle gerne im neuen Support Bereich begrüßen wollen.

Anfang Juni wird im Kundenbereich automatisch ein Zugang zum neuen Support Bereich angelegt, ähnlich wie es derzeit für WBB geschieht. Somit entfällt dann die Neuanmeldung. ;)

Lizenzbestimmungen
Standard (kostenlos)
Ein kleines Skript zum Erstellen von MD5 Dateien, welche für die Cache-Funktion des TekBASE genutzt wird. Sollten auf dem Imageserver keine MD5 Dateien vorhanden sein, so dauert die Installation der Gameserver deutlich länger. Wird ein Gameserver auf einem Rootserver installiert, so läd das TekBASE das jeweilige Image vom Imageserver herunter und kopiert dieses nach /home/skripte/cache.

Wenn Sie nun ein weiterer Gameserver des gleichen Spiels installieren so schaut das TekBASE, ob auf dem Imageserver eine MD5 Datei für das Image existiert und prüft den MD5 Hashwert mit dem des bereits vorhandenen Images in /home/skripte/cache. Sollte dies übereinstimmen, wird das schon vorhandene Image in /home/skripte/cache für den Installationsvorgang verwendet. Andernfalls wird das Image neu heruntergeladen.

Sie sehen, die MD5 Dateien und die Cache-Funktion machen besonders bei großen Dateien Sinn, da hier die Installation eines neuen Gameservers mit bereits vorhandenem Image in /home/skripte/cache selbst bei 4GB Dateien nur wenige Sekunden dauert. Weil hier eben nur das bereits vorhandene Image auf Aktualität geprüft und entpackt wird. Sollten die MD5 Dateien unterschiedlich sein, also eine neue Version des Images auf dem Imageserver liegen, so muss das Image vom TekBASE natürlich trotzdem erst heruntergeladen werden.


Installation
1. Laden Sie die md5script.tar auf Ihren Imageserver und entpacken Sie die Datei nach /home

2. Passen Sie die md5script.conf mit einem Editor an und geben Sie den Pfad und das Verzeichnis zu Ihrem Imageserver an. Sollten die Images in /home/imageserver liegen so müsste der Inhalt der md5script.conf Datei wie folgt aussehen.

Shell-Script

  1. path=/home
  2. folder=imageserver

3. Jedes Mal, wenn Sie die Images auf Ihrem Imageserver aktualisiert haben, müssen Sie die md5script Datei aufrufen.
  • Version 1.0.0

    - 20,48 kB - 45 mal heruntergeladen